Vertriebsstart für eine Neue Grün(e) Oase

Unser Projekt NG19 im Herzen von Berlin-Mitte ist in den Vertrieb gestartet. Bei unserem Partner, der David Borck Immobiliengesellschaft, können sich Interessenten genau informieren und persönliche Termine vereinbaren.

"Wer in die Neue Grünstraße 19 zieht, möchte die Zentralität des Ortes nutzen und bekommt eine suburbane Intimität, gepaart mit allen Vorzügen einer Metropole. Das Projekt soll Menschen jeder Couleur begeistern, egal ob das Singles, Paare oder Familien sind." beschreibt Michael Ehret Vorzüge und Zielgruppe des Projekts. "Es wird Bewohner geben, die dort permanent leben – und es wird auch Menschen geben, die als Pendler ihre Wohnung nur unter der Woche oder temporär nutzen werden. Aber wenn sie da sind, legen sie Wert auf ein angenehmes Wohnumfeld und eine gute Substanz."

Überzeugen Sie sich von dieser Wohnqualität, lassen Sie sich auf der Homepage www.ng19.de inspirieren und kontaktieren Sie die David Borck Immobiliengesellschaft.

Baugenehmigung für das Projekt „Mitten in Maisach“ erteilt

Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat die Baugenehmigung für das Projekt „Mitten in Maisach“ erteilt.
Mit diesem erreichten Meilenstein können wir nun mit unserem Vertriebspartner, der Realwert Bayern Immobilien- und Finanzierungsvermittlungs GmbH, die finalen Vorbereitungen zum Vertriebsstart am 20.03.2015 treffen.
Interessenten werden dann detaillierte Auskünfte zum Projekt erhalten und können einen Termin vereinbaren. Die Vormerkung für Informationen ist weiterhin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 08151-55 08 848 möglich.
Parallel schreitet auf dem Baugelände der Tiefbau weiter voran und wird bis April 2015 beendet sein. Der nun genehmigte Hochbau befindet sich derzeit in Vorbereitung.

ehret+klein vermietet 6.600 m² an die Landeshauptstadt München

In zentraler Lage der Münchner baut ehret+klein eines seiner Projekte als neues Gesundheitshaus der Stadt München aus. Die Landeshauptstadt hat im Zuge dessen ca. 6.600 m² angemietet. Nach Kernsanierung und Modernisierung bietet das Bürogebäude in der Schwanthalerstraße 69 ideale Voraussetzungen als Sitz des Münchner Gesundheitshauses. Beste Infrastruktur sowie moderne und individuell auf den Bedarf angepasste Büroflächen erwarten die Mitarbeiter des Gesundheitsamts, die ab Herbst 2015 die Räume beziehen werden.
Lesen Sie die ganze Pressemeldung in unserem Pressebereich.

NEUER PARTNER: DAS AMBULANTE KINDERHOSPIZ MÜNCHEN

Wir freuen uns sehr, mit dem Ambulanten Kinderhospiz München einen neuen Partner in Sachen soziales Engagement gewonnen zu haben. Gerne unterstützen wir die bewundernswerte Arbeit, die Frau Christine Bronner und Ihr Team leisten, um Familien mit schwerst- und/oder lebensbedrohlich erkrankten Kindern zu helfen.
Am 12.02. hatten wir die Möglichkeit, in den Räumen des AKM das Team kennen zu lernen und konnten unseren ersten Spendenscheck überreichen. Er kommt der Schulung von Mitarbeitern und der wichtigen Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung zu Gute. Künftig wollen wir uns regelmäßig nicht nur durch Spenden, sondern auch durch Kooperationen und Networking für das Ambulante Kinderhospiz München einsetzen. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und halten Sie über unsere gemeinsamen Aktionen auf dem Laufenden.
Informieren Sie sich gerne hier über die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz.

Film ab!

Der Animationsfilm für unser Projekt NG 19 in Berlin Mitte ist online und läutet den Countdown zum Open Sale Start ein.
Lassen Sie sich vom NG19 Film inspirieren und melden Sie sich schon vorab für detaillierte Informationen an.

Februar 2018

Neu im Bestand: ehret + klein kauft Büroimmobilie Wave in Planegg bei München

Das 2015 fertiggestellte Bürogebäude Wave in Planegg ist vollständig an ein Biotechunternehmen mit über 7.000 m² Büro- und Laborflächen für ...

mehr

Februar 2018

Greater Munich: Werkstattgespräch von ehret+klein und bulwiengesa mit Immobilienexperten

Michael Ehret, ehret+klein, und Dr. Heike Piasecki, bulwiengesa, luden zum Werkstattgespräch über Immobilienentwicklungen in der Metropolregion München ein. Einem ausgewählten ...

mehr

Januar 2018

Landau i.d.Pfalz: ehret+klein übernimmt Kaufhof-Immobilie in den Bestand

Die Stadttor Landau Entwicklungs-GmbH, eine Gesellschaft der ehret+klein Gruppe aus Starnberg, erwirbt am 29.01.2018 die Galeria Kaufhof in der Innenstadt ...

mehr

Januar 2018

B2Soccer: Teamplay von ehret+klein

Erstmalig mit einem Mixed Team startet ehret+klein beim jährlichen Soccerturnier für Firmenmannschaften am 29.01.18 in Oberföhring, München. In jeweils 10 ...

mehr

Dezember 2017

Waldquartier Friedenstal Bernau: Die ersten Baufelder werden freigemacht

Bevor der erste Schnee fällt, rollten Anfang Dezember die Bagger des Abbruchunternehmens auf das insgesamt 7 ha große Gelände in ...

mehr

Dezember 2017

Urbanes Leben am Papierbach: Panormaaufnahmen der Pflugfabrik am Bauzaun

Als temporäre Ausstellungsfläche gestaltet ehret+klein den Revitalisierungsprozess einer Gewerbebrache zum lebendigen Wohnquartier. Ein erinnerungsträchtiges Highlight in Landsberg sind die farbenfrohen, hochwertigen ...

mehr

Dezember 2017

Statt Weihnachtsgeschenken und -karten: ehret + klein spendet an das Kinderhospiz München

Statt vieler kleiner Präsente zur Weihnachtszeit haben wir uns entschieden, der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München zu spenden, um einige Wünsche der ...

mehr

Oktober 2017

Waldquartier Friedenstal Bernau: Wohnidyll mit perfekter Anbindung an die Berliner Innenstadt

Jetzt ist es amtlich. Der bereit im Juli 2017 einstimmig gefasste Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zum städtebaulichen Vertrag und Bebauungsplan Wohn- ...

mehr

Oktober 2017

Starnberg, Gautinger Straße 1C: Bauvorbereitungen laufen und Alnatura kommt.

Das Bauschild auf dem freigemachten Baugrund steht. ehret+klein plant im Gewerbegebiet Starnberg-Nord ein modernes Handels- und Dienstleistungszentrum mit Einzelhandelsflächen im ...

mehr

ehret + klein  .  Würmstraße 4  .  82319 Starnberg  .  

Fon +49 8151 65225-100  .  Fax +49 8151 65225-129