Kontakt

Nov 2019

Boutique-Hotelkonzept für Landsberg

Boutique-Hotelkonzept für Landsberg

Der Projektentwickler ehret+klein hat ein passendes Hotelkonzept für das Kulturzentrum Am Papierbach gefunden. Demnach wird die Marke „Mesura“ der niederländischen Bari Groep B.V. in die oberen Geschosse des Kulturzentrums einziehen. Bereits im September wurden die Pläne des neuen „Kulturhotels“ von ehret+klein vorgestellt und von der Stadt Landsberg und dem Gestaltungsbeirat sehr positiv angenommen.

Die Eröffnung des 4-Sterne-Hotel ist nach Fertigstellung des Gebäudes Ende 2022 geplant. Es wird über etwa 130 Zimmer verfügen. „Wir sind froh, mit der Bari Groep einen erstklassigen Betreiber gefunden zu haben, der auf die Ansprüche und Erwartungen einer Stadt in der Metropolregion eingeht. Die zukünftigen Gäste erwarten stilvolle Hotelzimmer sowie moderne Co-Working-Arbeitsplätze. Auch Landsbergs Kulturszene wird von Proberäumen sowie Apartments für Künstler profitieren.

Das innovative Hotelkonzept wird das Kulturzentrum, das Quartier und die Stadt Landsberg spürbar bereichern“, kommentiert Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein, während eines Besuchs bei der Bari Groep in Amsterdam Anfang November. Anlass der Exkursion, an der einige ehret+klein Mitarbeiter teilnahmen, war die Vorstellung der innovativen Hotelkonzepte „Element“ und „Mesura“ vor Ort. Der gemeinsame Austausch diente ebenfalls einer vertieften Planung für das zukünftige Hotel in Landsberg.

Mehr Informationen lesen Sie in deroffiziellen Pressemeldung über "Boutique-Hotelkonzept für Landsberg"